Nelly’s Futterkiste unterstützt Gabenzäune und Karlsruher Katzencafe Design-Mundschutz ab sofort erhältlich…

Donnerstag, April 23, 2020

k640_page.jpg

In Krisenzeiten muss vor Allem auf die geachtet werden, die am meisten verlieren und an die wir vielleicht aber am wenigsten denken, auf die Obdachlosen und Bedürftigen. Nachdem die Karlsruher Tafeln enorme Engpässe hatten und dadurch sogar zeitweise schließen mussten, haben sich in Karlsruhe sogenannte “Gabenzäune” etabliert. Diese stellen ein niederschwelliges und kostenfreies Angebot für jegliche Bedürftige dar. Hier können sie Lebensmittel, Tiernahrung, Hygieneartikel sowie bei Bedarf Schlafsäcke erhalten.

Im Bereich der geschlossenen Gastronomie hat es besonders das erste und einzige Katzencafe in Baden-Württemberg in der Karlsruher Kaiserpassage finanziell stark getroffen. Da die Katzen nicht in Kurzarbeit geschickt werden können und hohe Tierarztkosten zusätzlich anstehen, ist das Cafe für den Katzenliebhaber in große finanzielle Nöten geraten.

Um sowohl für die Gabenzäune, als auch für die Fütterung der Katzen im Katzencafe Soforthilfe in Form von Tiernahrung zu erhalten, werden ab sofort Nelly’s Spendentaschen angeboten: jede Spendentasche kann für EUR 5,00 für das entsprechende Wunschprojekt käuflich erworben werden -Nelly’s Futterkiste verdoppelt den Warenwert des Tascheninhaltes hierbei auf EUR 10,00.

Um eine afrikanische Designerin in der Kaiserpassage ebenfalls noch zu unterstützen, werden handgenähte Mundschutzmasken in schönen Design im Ladengeschäft von Nelly’s Futterkiste zusätzlich angeboten -der Erlös geht hierbei zu 100% an die Designerin.
Informationen hierzu unter: www.nellys.de

Nelly’s Futterkiste sagt DANKE

Montag, März 30, 2020

k640_danke.jpg

Viele Firmen danken derzeit öffentlich denen Personen, die nicht im Home-Office sein können und aktuell an vorderster Front stehen, um die Auswirkungen der Coronavirus-Krise einzudämmen bzw. versuchen, diese in den Griff zu bekommen.

Dieser ehrlich gemeinte Dank war für die bisher weniger geschätzten Berufsgruppen der Pflege-, Kranken- und Sicherheitsdienste längst überfällig und in schweren Zeiten entspricht dies ein Minimum an Respekt diesen Menschen gegenüber.

Als einen kleinen Beitrag, um diesen Dank nicht nur in Worten, sondern auch in Taten umzusetzen, möchte das Karlsruher Unternehmen Nelly’s Futterkiste mit einer bisher noch nie dagewesenen Dankesrabatt-Aktion ein Zeichen
setzen:

Jeder Tierliebhaber, der sich im Nelly’s Ladengeschäft als Angehörige(r) der Pflege-, Kranken- und Sicherheitsdienste ausweist, erhält vorerst bis zum
31.05.2020 einen Dankesrabatt in Höhe von 25 % auf den Verkaufspreis der Tierzubehörartikel (ohne Katzenstreu bzw. Tiernahrung).
Sollte grundsätzlich eine Abholung im Ladengeschäft nicht möglich sein, können sämtliche Artikel aus dem Nelly’s Sortiment auch per Lieferservice (Radkurier bzw. Nelly’s Lieferservice) oder Paketversand nach Hause gebracht werden.

Dieser Dankesrabatt gilt übrigens auch an alle im Lebensmitteleinzelhandel tätigen Verkäufer/-innen, die derzeit an vorderster Front unermüdlich dafür sorgen, dass die Regale immer wieder nachgefüllt werden, um unsere allgemeine Grundversorgung zu sichern.

Bleiben Sie alle gesund und kaufen Sie bitte, wenn möglich, bei ihrem örtlichen Fachhandel, wenn Sie nach der Krise keine Geisterstädte wie jetzt mehr haben möchten! Herzlichen Dank.

Fragen hierzu werden gerne telefonisch unter 0721-73334 oder per Mail kontakt@nellys.de beantwortet.

Liebe Kunden, auch wir sind weiterhin für Sie da!

Mittwoch, März 18, 2020

k640_wir-haben-geoffnet.jpg

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und bleiben Sie weiterhin gesund!

Ihr Nelly’s-Team

Neuer Rekordspendenerlös aus dem 15. Karlsruher Tierschutztag: 20.000 kg Tiernahrung gingen an 18 verschiedene Tierschutzorganisationen

Donnerstag, Januar 2, 2020

k640_bild-spendenu.jpg

Mit einer Beteiligung von 15 Tierschutzorganisationen war der „15. Karlsruher Tierschutztag“ erneut eine Erfolgsgeschichte.

Auch wenn die „echten“ Einnahmen der Veranstaltung ( z.B. durch Losverkäufe) etwas rückläufig waren, wurde Dank den verstärkten Anstrengungen des Veranstalters Nelly’s Futterkiste bei langjährigen Lieferanten, wie z.B. die Fa. Bosch Tiernahrung und Fa. Mühle- Ebert erfolgreich die Spendentrommel gerührt, um die Spendenmenge noch einmal deutlich zu erhöhen.

In diesem Jahr trug ebenso der „Hans Rühle Gedächtnis-Tierschutz-Spendenpreis“ dazu bei, dass eine größere Menge Katzentrockenfutter in das Spendenvolumen einfließen konnten.

Außer Konkurrenz war die Spende eines Futtermittelherstellers, der anonym bleiben möchte: aus Begeisterung von der Idee des Karlsruher Tierschutztages ließ er dieser Institution, die für ihr Engagement im Jahre 2017 den „Karlsruher Tierschutzpreis“ erhalten hatte, auch dieses Jahr die unglaubliche Futtermenge von zusätzlichen 18.500 kg Tiernahrung in Dosen zukommen.

Damit war es den Organisatoren des Karlsruher Tierschutztages möglich, zusätzlich auch Tierschutzorganisationen mit Futter zu bedenken, die an der Veranstaltung nicht teilnehmen konnten.

Bei der größten Tierschutzveranstaltung in Baden-Württemberg kamen mit dieser Großspende insgesamt über 80.000 kg an Futterspenden in den vergangenen 15 Jahren zusammen …für alle Tierfreunde ein schönes Ergebnis.

Da das schöne und durch Freiräume sehr geeignete Gelände des Veranstalters in der Karlsruher Nordstadt durch die beginnenden Baumaßnahmen Ende 2020 nicht mehr zur Verfügung stehen wird, wird der 16. Karlsruher Tierschutztag am 10.10.2020 definitiv die letzte Veranstaltung in diesem Gebiet werden. Ein neues Gelände wird somit dringend gesucht.

“Spannende Vorführung der Polizeihundestaffel Karlsruhe im Rahmen des 15. Karlsruher Tierschutztages”

Dienstag, Oktober 8, 2019

k640_hauptbild2.jpg

Karlsruher Tierschutztag kommt wettertechnisch mit einem blauen Auge davon

Sämtliche Wettervorhersagen ließen einen feuchten 15. Karlsruher Tierschutztag am vergangenen Samstag erwarten.
Nachdem die Schirmherrin Bürgermeisterin Bettina Lisbach und danach bei der Tierandacht Pfarrer Albrecht Fitterer-Pfeiffer unter dunklen Wolken und einer überschaubaren zwei- und vierbeinigen Besucherschar ihre Ansprachen hielten, musste gar die wie immer lustigen Vorführungen der Dog Dance Gruppe des VdH-Karlsruhe dann wegen einem Regenschauer kurzfristig unterbrochen werden.

Ab der spannenden und sehr informativen Vorführung der Karlsruher Polizeihundestaffel, die bereits zum 15-ten Mal beim Karlsruher Tierschutztag aufgetreten waren, zeigte sich der Himmel von seiner besten Seite und die Besucher strömten in Massen herbei.

Am Nachmittag sorgte die Band “Wolfgang Müller & friends” bei vereinzelten Sonnenstrahlen für gute Stimmung und die sorgenvollen Blicke in den Himmel gehörten der Vergangenheit an. Auch die Agility-Show des Polizeihundeclub Knielingen e.V. (PHC) brachte viel Besucher zum Staunen und Lachen.

Alle teilnehmenden Tierhilfen, die neben Informationsstände auch für das leibliche Wohle der Besucher sorgten, waren mit dem Ergebnis der Veranstaltung dann doch noch sehr zufrieden und freuen sich jetzt schon auf die Spendenübergabe aus dem Erlös der Veranstaltung, die im nächsten Monat stattfinden wird.

Wer am Schluss die Wahl zum “Karlsruher Tierschutzpreis 2019” gewonnen hat, deren letzte Stimmabgabemöglichkeit wie in den vergangenen Jahren am Tierschutztag möglich war, wird in den nächsten Wochen von der Stadt Karlsruhe verkündet werden.

Für die Wahl des schönsten “Karlsruher Tierschutzhund 2019” kann in Kürze in den Geschäftsräumen von Nelly’s Futterkiste unter 15 Traumhunden bis Ende Oktober 2019 abgestimmt werden -dem Siegerhund winkt ein Werbevertrag als Modelmotiv für eine neue Nelly’s Hundefuttersorte.

k640_bild-1.jpg

1. Die Dog Dance Gruppe “Lucky Paws” trotzt dem Regen und sorgt für Stimmung

k640_bild-2.jpg

2. Der neue Verein WiTAS e.V. an Ihrem bisherigen Standort sucht weiterhin Flächen für die Wildtierannahme

k640_bild-3.jpg

3. Der Polizeihundeclub Knielingen e.V. sorgt für spannende und spaßige Unterhaltung.

k640_bild-nellysseite.jpg

4. Bürgermeisterin Bettina Lisbach als neue Schirmherrin des 15. Karlsruher Tierschutztag